Chronische Schmerzen

Schmerztherapie und Schmerzmanagement

Schmerzen gehören zu den ältesten Symptomen, für die die Menschheit seit jeher versucht hat, Behandlungsmöglichkeiten zu finden.

Die ersten schriftlichen Überlieferungen über die schmerztherapeutische Verwendung von Schlafmohn sind etwa 5.000 Jahre alt und stammen natürlich aus dem Osten. Erste reine Schmerzkliniken zur Behandlung chronischer Schmerzen, öffneten in den 1940er Jahren, in den USA.

Schulmedizinisch wird oft mit einer Kombination aus Wirkstoffen therapiert. Dabei können Opioide, Antibiotika und Cortison zum Einsatz kommen. Es gibt aber auch nebenwirkungsärmere Therapien, die ich empfehlen kann.

Akute Schmerzen haben eine biologisch wichtige Funktion: Sie warnen den Organismus und dringen in das Bewusstsein des Schmerzträgers vor und fordern ihn auf, sich um eine zu Grunde liegende Krankheit zu kümmern oder akute körperliche Belastung zu vermeiden. Als ausgebildete und lange Jahre praktizierende Anästhesistin kenne ich mich im Umgang mit akuten und chronischen Schmerzzuständen sehr gut aus.

Auf in die Therapie!

Zur Einleitung Ihrer Individualtherapie arbeiten wir uns von außen nach innen vor. Wir werden also Ihre Lebensgewohnheiten und Ihre täglichen Aufgaben analysieren und herausfinden, wo Belastungen auftreten. Physiotherapie kann ich Ihnen verschreiben, das wird Ihnen auf der körperlichen Ebene sehr gut tun, evtuell sogar besser: Osteopathie.

Durch Akupunktur nehmen wir sofort Kontakt zu Ihren Schmerzen auf und versuchen die permanente Schmerzinformation zu unterbrechen. Bei chronischen Schmerzen arbeite ich gerne mit der Bio-Feedback Methode, die eine ganzheitliche Betrachtung ermöglicht und sehr gute Therapie-Erfolge zur Folge hat.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf Ihre Ernährung. Schmerzen lösen immer eine Übersäuerung des Körpers aus. Angelegte Säuredepots können wir aber hervorragend ausleiten, auf pflanzlicher Basis - mittels der Humoraltherapie, die Schmerzen lindern durch die Neuraltherapie und der Procain-Basen-Therapie.